Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Anmeldung zum offenen Ganztag

Anmeldung für das offene Ganztagsangebot


- Wichtige Hinweise für Erziehungsberechtigte -


Liebe Eltern,


an unserer Schule besteht das Angebot der offenen Ganztagsschule. Dieses bietet im Anschluss an den Vormittagsunterricht verlässliche Betreuungs- und Bildungsangebote für diejenigen Schülerinnen und Schüler an, die von ihren Erziehungsberechtigten hierfür angemeldet werden. Diese Angebote sind für die Erziehungsberechtigten grundsätzlich kostenfrei. Es fallen an Kosten lediglich 3,20 € für das Mittagessen an der Schule an. Während der Ferien und freitags findet keine Betreuung im Rahmen des offenen Ganztagsangebotes statt.


Zusatzangebote und Hausaufgabenbetreuung werden ausschließlich durch externes Personal übernommen. Die Kinder werden in klassenübergreifenden Gruppen (jeweils Klassen 1/2 und 3/4) betreut.


Die Angebote umfassen grundsätzlich eine verpflichtende Teilnahme an der gemeinsamen Mittagsverpflegung in der Schule, eine Hausaufgabenbetreuung sowie verschiedenartige Freizeit- oder Förderangebote. Das offene Ganztagsangebot stellt ein freiwilliges schulisches Angebot dar.
Wenn Sie sich für das offene Ganztagsangebot entscheiden, besteht im Umfang der Anmeldung für Ihr Kind Anwesenheits- und Teilnahmepflicht über das gesamte Schuljahr hinweg. Die Anmeldung muss verbindlich für das nächste Schuljahr im Voraus erfolgen, damit eine verlässliche Betreuung ab Schuljahresbeginn gewährleistet werden kann! Befreiungen von der Teilnahmepflicht bzw. eine Beendigung des Besuches während des Schuljahres können von der Schulleitung nur in begründeten Ausnahmefällen aus zwingend persönlichen Gründen gestattet werden. Außerdem kann, bei grobem Fehlverhalten, die Schulleitung den Ausschluss von der Nachmittagsbetreuung veranlassen.

 

Sie können Ihr Kind für 2, 3 oder 4 Nachmittage anmelden. Die Schülerinnen und Schüler müssen also mindestens für zwei Nachmittage bis grundsätzlich 15:30 Uhr angemeldet werden. Die Betreuung findet jeweils montags bis donnerstags statt. Die Zahl der Nachmittage je Schulwoche, die die Schülerinnen und Schüler voraussichtlich in Anspruch nehmen werden, ist bei der Anmeldung anzugeben. An welchen Tagen dieses Angebot dann im Einzelnen wahrgenommen wird, können Sie zu Beginn des Schuljahres in Abstimmung mit der Schulleitung festlegen!


Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über das beigefügte Anmeldeformular einschließlich des Formulars zur Entbindung von der Schweigepflicht. Bitte geben Sie beides termingerecht bei der Schulleitung ab.
Für die Genehmigung der Ganztagsgruppen durch die Regierung von Unterfranken muss die Anzahl der angemeldeten Kinder zu einem festen Termin durch die Schule gemeldet werden.


Ende der Anmeldefrist ist Freitag, der 13. Mai 2022.


Mit freundlichen Grüßen
gez. Barbara Buz, Rektorin

 

Entbindung von der Schweigepflicht

 

Anmeldeformular